top of page

Neuer AWSL Trainer - Raimondo Ponte


«Wir sind sehr froh und glücklich, dass wir mit Raimondo Ponte eine Aargauer Identifikationsfigur als Trainer verpflichten konnten. Raimondo verfügt über viel Lebenserfahrung, Empathie und vor allem Fussballkompetenz, die unser Team kurz- wie auch mittelfristig technisch und vor allem taktisch weiterbringen werden. Auch wenn Raimondo noch keine Erfahrung mit dem Frauenfussball sammeln konnte, wird er sich mit seiner menschlichen und kommunikativen Art gut und schnell einbringen», so Walter Berli, Co-Präsident der Red Boots Aarau.

«Ich freue mich sehr auf die Zeit bei den Red Boots und möchte mich für das Vertrauen, das mir der Verein und das Präsidium entgegengebracht hat, herzlichst bedanken. Ich bin hochmotiviert, einen noch jungen ambitionierten und familiären Club wie die Red Boots Aarau trainieren zu dürfen, der es mir ermöglicht, meine Leidenschaft und Begeisterung für den Fussball und die Menschen einzubringen. Der Frauenfussball in der Schweiz hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt und wird sich, da bin ich überzeugt, in den nächsten Jahren weiter verbessern.

Die EM 2025 kommt zum richtigen Zeitpunkt», so der neue Trainer Raimondo Ponte. «Ich möchte mit meiner Erfahrung, mit meiner Leidenschaft für den Fussball und mit meinen Beziehungen, den Frauenfussball in Aarau und in meinem Kanton, helfen sich weiterzuentwickeln. Nicht nur fussballerisch, auch um die Rahmenbedingungen für den Frauen- Spitzenfussball im Kanton Aargau rund um das AWSL-Team und den vier U-Mannschaften zu verbessern».

Die Red Boots Aarau heissen Raimondo Ponte herzlich willkommen und freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page